Bitcoin Code mit Peer-to-Peer-Zahlungen

Inzwischen hast du wahrscheinlich schon von Bitcoin gehört.

Bitcoin war revolutionär, weil es Peer-to-Peer-Zahlungen ermöglichte, ohne dass das Vertrauen in eine Partei oder einen Dritten wie eine Zentralbank erforderlich war. Stattdessen werden Transaktionen durch den Einsatz der Blockchain-Technologie erleichtert.

Bitcoin Code ist jetzt Open Source

Blockchain ist Open Source, was bedeutet, dass jeder den ursprünglichen Quellcode nehmen und damit etwas Neues erstellen kann. Und die Entwickler haben genau das getan, indem sie Hunderte von Alternativen zu Bitcoin und verschiedene Anwendungen der Bitcoin Code Blockchain-Technologie entwickelt haben, um sie zu unterstützen. Diese Bitcoin-Alternativen werden als Altcoins bezeichnet.

Es gibt drei übergreifende Arten von Kryptowährungen:

Transaktionale Kryptowährungen dienen als Möglichkeit, Werte zu speichern und auszutauschen. Beispiele sind Bitcoin und Litecoin.
Kryptowährungsplattformen schaffen eine Infrastruktur für die Entwicklung neuer Blockchain-Anwendungen. Ethereum ist ein Beispiel für eine Kryptowährungsplattform, die für die Ausführung von Smart Contracts entwickelt wurde. Factom ermöglicht es Entwicklern, sichere Anwendungen zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen zu erstellen.
Kryptowährungsanwendungen basieren auf Kryptowährungsplattformen. Alles von anfänglichen Münzangeboten (ICOs), die verwendet wurden, um Startkapital zu beschaffen, bis hin zu Dingen wie dem 0x-Projekt, das einen dezentralen Austausch für andere Kryptowährungen (oder etwas anderes) schafft.
Eine Darstellung von Goldmünzen mit einem Schloss in der Mitte.
BILDQUELLE: GETTY IMAGES.

Die wichtigsten Kryptowährungen, die Sie kennen sollten.
Nicht alle Krypto-Währungen werden gleich erstellt. Hier sind die wichtigsten Kryptowährungen, von denen wir glauben, dass jeder Kryptoinvestor sie im Auge behalten sollte und was sie vom Rest des Pakets unterscheidet:

Bitcoin (BTC) — Marktkapitalisierung: 114,9 Milliarden Dollar*.

Bitcoin ist die erste dezentrale Kryptowährung, die die Blockchain-Technologie nutzt, um Peer-to-Peer-Zahlungen zu ermöglichen. Anstatt eine Zentralbank oder einen vertrauenswürdigen Dritten zu beauftragen, die Lieferung der Währung zu kontrollieren oder Transaktionen zu überprüfen, fungiert die verteilte Blockchain als Hauptbuch aller Transaktionen in der Geschichte von Bitcoin. Dieses Hauptbuch erlaubt es einer Partei zu beweisen, dass sie die Bitcoin besitzt, die sie zu versenden versucht und verhindert das Problem der doppelten Ausgaben, das mit früheren Formen von digitalem Bargeld verbunden ist.

Litecoin (LTC) — Marktkapitalisierung: 6,6 Milliarden Dollar*.

Litecoin ist eine Bitcoingabel, die als Alternative zur Verbesserung der Geschwindigkeit und Skalierbarkeit von Peer-to-Peer-Übertragungen entwickelt wurde. Litecoin-Transaktionen werden durch ein einfacheres Proof-of-Work-System viermal schneller bestätigt als Bitcoin. Durch die schnellere Transaktionsgeschwindigkeit kann Litecoin mehr Transaktionen unterstützen und die Transaktionsgebühren senken.

Litecoin unterscheidet sich auch dadurch, dass es ein speicherintensives Proof-of-Work-System anstelle eines rechenintensiven Systems wie Bitcoin verwendet. Das macht Litecoin für Hobbyisten zugänglicher und erhöht die Verbreitung der Blockchain.